Jacques Mauger

Jacques Mauger ist einer der bedeutendsten Posaunisten der Welt, und seine Auftritte und sein Unterricht sind Beispiele für den höchsten erreichbaren Standard. Jacques wurde in der Normandie im Nordwesten Frankreichs geboren. Früh interessierte er sich für die Posaune und studierte anschließend Posaune am Regional Conservatoire in Rouen und später am Conservatoire National Supérieur de Musique de Paris.

Nach seinem Studium nahm er an internationalen Wettbewerben teil und wurde Preisträger in Markneukirchen in Deutschland und später in Toulon in Frankreich. Seine berufliche Laufbahn begann er dann als erster Posaunist mit dem Nice Philharmonic Orchestra, gefolgt von seiner Tätigkeit als Posaunensolist mit dem Orchester der Pariser Oper.

Seit 1990 konzentriert er sich auf die Arbeit als Konzertkünstler und tritt oft als Solist in Frankreich und im Ausland auf, mit Ensembles, die von Streich- und Symphonieorchestern bis hin zu Brass- und Konzertbands reichen. Er ist auch im Fernsehen im ZDF, GLOBO, RAI und MUZZIK in Frankreich aufgetreten und wurde in RFI, France Inter, France Musique, France Info und der BBC ausgestrahlt, um sich so einem breiten Publikum bekannt zu machen. Viele internationale Komponisten haben für ihn Originalwerke komponiert oder besondere Arrangements gemacht.

Während seiner gesamten solistischen Laufbahn hat Jacques auch eine aktive Karriere als Lehrer am "Conservatoire à Rayonnement Régional de Paris", wo er 1994 berufen wurde, und an der "Accademia Santa Cecilia di Roma", Italien, für 3 Jahre ausgeübt.  Im Juni 2004 gewann er das Probespiel für den Posaunenprofessor an der H.E.M, Neuchatel Schweiz. Heute ist er Professor für Posaune der HEMU Lausanne am Standort Freiburg, eine Position, die er seit September 2012 innehat.
Herr Mauger ist auch Gastprofessor an der Senzoku Gaquen University of Tokyo, Japan; und er gibt häufig Meisterkurse und Auftritte in zahlreichen Ländern der Welt, wie Frankreich, Großbritannien, Japan, Korea, China, Spanien, Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden, den Vereinigten Staaten und vielen Ländern Südamerikas.

Im Jahr 2007 wurde seine neu entwickelte Studiensammlung für Posaune (in Zusammenarbeit mit Jean Michel Defaye) in der Publikationsreihe der IMD Arpèges Publications in Paris veröffentlicht. In dieser Zeit war er auch an der Entwicklung des neuen Posaunenmodells AC440 in der Fabrik Antoine Courtois Brass beteiligt. Diese AC440-Posaune wird von vielen der besten Posaunisten der Welt verwendet. Jacques Mauger ist auch neuer Präsident der "Association des Trombonistes Français".

Jacques ist ein echter Botschafter der französischen Schule für Aufführung und Repertoire sowie für die Posaune insgesamt. Durch seine vielen Auftritte auf der ganzen Welt mit Meisterkursen und Aufführungen prägt er die Posaunisten und Solisten von morgen maßgeblich.

>> Zurück zu Künstler